Kosten und Spenden

Wissenswertes zur Finanzierung der Hospizarbeit Spenden-Buttom

Stationäres Hospiz:

Mit den Krankenkassen werden Vergütungssätze ausgehandelt. Sie decken allerdings nur ca. zwei Drittel der tatsächlichen Aufwendungen: Pro Bett und Tag entstehen Kosten von ca. Euro 370. Von den Krankenkassen erstattet werden derzeit Euro 286,92.

Die Differenz muss durch Spenden, Kollekten, Zuwendungen aus Strafmandaten oder Vermächtnissen gedeckt werden.

Das ist für ein stationäres Hospiz nichts Ungewöhnliches, denn Patienten sind von der Zuzahlung in einem Hospiz befreit. Die Pflege der Schwerstkranken aber erfordert ein besonders geschultes, hochqualifiziertes Personal und besonders: Zeit für die Begleitung von Sterbenden und ihrer Angehörigen. Das kostet Geld.

Ambulantes Hospiz:

Damit erkrankte Menschen zu Hause betreut werden können, beteiligen sich die Krankenkassen an der Finanzierung der Koordinatorenstelle. Bürger, denen am Herzen liegt, dass es in ihrer Region eine hospizliche Versorgung gibt, sollten wissen, dass ein Hospiz ohne Spenden nicht arbeiten kann.

Würden Sie sich gerne an dem Spendenaufkommen beteiligen?

Hier einige Vorschläge
  • Spenden statt Schenken: Die Frage: "Was wünscht du dir?" kann mit einem Spendenhinweis "zugunsten des Hospizes an der Lutter" beantwortet werden
  • Geldzuwendungen oder Verzicht auf Kränze zur Trauerfeier zugunsten des Hospizes
  • Mitglied werden im "Förderkreis Hospiz an der Lutter"
Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter 0551/383 44 12 oder per email: verwaltung@hospiz-goettingen.de

Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir gemeinsam Spendenbutton Sie können auch übers Internet spenden: Abbuchung von Ihrem Konto, per Kreditkarte oder mit einem Überweisungsschein. Wenn Sie rechts auf das Bild "Spendenportal.de" klicken, werden Ihnen diese Möglichkeiten verständlich erläutert. Wenn Sie möchten, dass Sie uns als Spender namentlich bekannt gemacht werden, setzen Sie bitte einen entsprechenden Haken in das Formular (rechts gegen Ende: "Ich bin mit der Weitergabe meiner Adresse an das Spendenprojekt einverstanden"). Wollen Sie anonym bleiben, brauchen Sie nichts zu tun.

Der Verein "Hospiz an der Lutter" ist als gemeinnützig anerkannt. Spendenkonto bei der Sparkasse Göttingen: IBAN: DE10 260 500 01 0044 3007 70

Valid XHTML 1.0 Transitional